Pocket-würdigGeschichten mit Denkanstößen

Diesen genialen Frauen wurde der Erfolg versagt

Wenn du diese Frauen nicht kennst, dann ziemlich sicher, weil Männer die Lorbeeren für ihre Arbeit eingeheimst haben. Für Ada Lovelace, Rosalind Franklin oder Lise Meitner gab es keinen Nobelpreis, obwohl sie ihn verdient hätten. Zeit für ihre Ehrung!

Pocket Collections

Lesen, wenn du Zeit hast.

Bildquelle: Peter Macdiarmid / Staff / Getty Images

Die Pionierinnen der Mondladung

Eva Wolfangel
RiffReporter

Der Erfolg der Apollo-Missionen beruht auf den Berechnungen unzähliger Frauen. Auch die ersten Programmiererinnen rund um die Mond-Missionen waren Frauen – und ihr Code war erstaunlich raffiniert, sogar wenn man ihn mit heutiger Software vergleicht.

Die Frau hinter Monopoly: Elizabeth Magie [zum Anschauen]

Julie Gavras
arte

Lange Zeit galt Charles Darrow als Erfinder des beliebten Brettspiels Monopoly, das ihn zum Millionär machte. Allerdings war seine "Erfindung" lediglich eine Kopie des 1903 von Elizabeth Magie (1866-1948) patentierten The Landlord’s Game. Die sozial engagierte Quäkerin wollte mit dem Spiel auf die Gefahren des monopolistischen Grundbesitzes hinweisen.

Wie war's? Speichere Geschichten, die du toll findest, um sie stets griffbereit zu haben.