Ernst Haft

4 Followers | 16 Following

Follow

Ernst Haft

2 days ago

Imagining a world with no bullshit jobs

roarmag.org

Ernst Haft

16 days ago

Am Ende sind es 30 oder 40 Leute aus dem 300-Seelendorf, die kennenlernen und vielleicht auch Hilfe anbieten wollen. Zehn Prozent der Gesamtbevölkerung, mal so ganz grob gerechnet. Und am Ende gibt es konkrete Hilfsangebote

Subsahara. – LandLebenBlog

landlebenblog.org

Ernst Haft

16 days ago

Seht zu, wie ihr klarkommt

zeit.de

Ernst Haft

16 days ago

Es ist Zeit für Zeitumstellung!

juramama.de

Ernst Haft

34 days ago

Kolumne von Thomas Fischer, spiegel.de
14. September 2018 09:09

Offenkundig außer Kontrolle

spiegel.de

Ernst Haft

34 days ago

Der soziale Wohnungsbau wurde eingestellt und in großem Maß wurden öffentliche Güter – ob Bauland, Wohnungsbaubestände oder Infrastrukturen – privatisiert, Investitionen zunehmend in öffentlich-privaten Partnerschaften realisiert. Der Staat hat sich aus der Fläche zurückgezogen, die vorherige Kohäsionspolitik wurde durch einen Inselurbanismus abgelöst, bei dem große Bereiche der Stadt dereguliert und privatisiert werden

Architektur in Deutschland: Geschichte, wie sie niemals war

zeit.de

Ernst Haft

35 days ago

Heinrich Himmler, der selbst ein großer Anhänger alternativmedizinischer Therapien ist, beschließt, die Wirkungsweise der „Biochemie nach Schüßler“ (bekannt auch als „Schüßler-Salze“) an Insassen de KZs Auschwitz und Dachau testen zu lassen.

Die biochemischen Menschenversuche in den Konzentrationslagern Auschwitz und Dachau

onkelmichael.wordpress.com

Ernst Haft

51 days ago

You are fluent in this language (and don't even know it) | Christoph Niemann

youtube.com

Ernst Haft

52 days ago

Ab wann genau werden offensichtliche Nazis in deutschen Medien eigentlich auch als "Nazis" bezeichnet? Hitlergruß und Migrantenjagd reichen offenbar nicht aus.

Eine Zäsur findet nicht statt

spiegel.de

Ernst Haft

57 days ago

unaufmerksame Betrachter zu der Annahme verleiten, die Automatische Literaturkritik sei ein Scherz. Sie ist aber überwiegend ernst gemeint.

Überwiegend ernst gemeint

volltext.net

Ernst Haft

57 days ago

Dann muss sich jeder fürchten

spiegel.de

Ernst Haft

67 days ago

While our direct purchases of sugar have sharply declined, the sugar we consume in drinks and confectionery is likely to have rocketed

We’re in a new age of obesity. How did it happen? You’d be surprised

theguardian.com

Ernst Haft

67 days ago

The metaphor is not buying a car, it is buying a parachute—having already leapt out of the aeroplane. “Walking away” would land Britain in a situation so calamitous that it should not even be on the table.

No deal is often better than a bad deal. Not with Brexit

economist.com

Ernst Haft

67 days ago

Am Ende unserer Fahrt lachten wir darüber, daß in Berlin viele Israelis in arabisch-palästinensischen Kreisen verkehren und umgekehrt – weil man im Ausland merkt, wieviel Gemeinsamkeiten man hat.

So kann ein Tag beginnen

richard-c-schneider.com

Ernst Haft

69 days ago

Polizei und Kacheln – so war das in Usbekistan

kscheib.de

Ernst Haft

70 days ago

Video: Kulenkampffs Schuhe

daserste.de

Ernst Haft

75 days ago

Rentner lustig entmündigt

taz.de

Ernst Haft

81 days ago

Für Rechte stellen Flüchtlinge zugleich allergrößte Bedrohung und Existenzberechtigung dar; es ist wie eine Hassliebe, nur ohne Liebe.

Deutsch-Rechts/Rechts-Deutsch

spiegel.de

Ernst Haft

86 days ago

Das Ziel aller Extremisten ist die Schwarzweißifikation der Welt, also die Illusion herzustellen, man müsse sich stets zwischen zwei Positionen entscheiden. Nur dann nämlich kann eine extreme Minderheit eine gemäßigte Mehrheit auf die eigene Seite ziehen und vereinnahmen. Das ist der Grund für den Weltuntergangsalarmismus von Rechtsextremen.

Wir schweigen Extremisten an die Macht

spiegel.de

Ernst Haft

94 days ago

wired.com

Ernst Haft

95 days ago

Berichterstattung und Haltung kann man nicht trennen

spiegel.de

Ernst Haft

99 days ago

Als die Welt sich abwandte

spiegel.de

Ernst Haft

100 days ago

Dass, zweitens, Migration den Wohlstand fördert – im Herkunfts- wie im Ankunftsland; die Ökonomen sind nur nicht einig darüber, ob das Wachstum bei offenen Grenzen etwas weniger oder sogar mehr als hundert Prozent ausmachte.

Wer würde wirklich kommen, wenn alle Grenzen offen wären?

faz.net

Ernst Haft

100 days ago

So vom Sofa aus ist leicht entscheiden über Leben und Tod. Aber um Unterschiede zu machen zwischen Mensch und Mensch, muß man schon alles ausgeknipst haben, Werte, Denken, Mitgefühl. Ich hoffe aus ganzer Seele, daß ich das niemals lerne; und daß ich nie auf einen angewiesen bin, der das kann.

Furcht und Fremdheit

normalverteilt.antville.org

Ernst Haft

109 days ago

Was wäre, wenn alle Menschen kommen könnten, die wollen? Wenn alle Grenzen offen wären?

Die erstaunlichste Folge wäre ein deutlich höherer Wohlstand für alle.

Was wäre, wenn … alle Grenzen offen wären?

brandeins.de

Ernst Haft

118 days ago

Dokumentation der Hauptverhandlung im Strafprozess: "Wie kann man das von einem Richter erwarten?"

lto.de

Ernst Haft

118 days ago

„Ich habe ja nichts gegen Fußball, aber…“

kscheib.de

Ernst Haft

134 days ago

Inklusion ist ein Gewinn. Für alle. Immer.

„Inklusion nicht effizient“

notenblog.wordpress.com

Ernst Haft

134 days ago

"Das generische Maskulinum macht Frauen besser unsichtbar als jede Burka", hat Luise Pusch einmal gesagt. Es ist die Pflicht der Linguistik, in der Debatte um die geschlechtergerechte Sprache darauf zu verweisen, dass eben dieses generische Maskulinum genauso eine Idealisierung darstellt wie die "Genus ist nicht Sexus"-These - beides hat mit der Sprachrealität wenig zu tun.

Tief in der Sprache lebt die alte Geschlechterordnung fort

sueddeutsche.de

Ernst Haft

154 days ago

Beispiellose Blamage für den Rechtsstaat

spiegel.de

Ernst Haft

156 days ago

In The Air Tonight

e13.de

Ernst Haft

161 days ago

Alle sind besorgt am Tag der Arbeit 2018. Aber nicht so besorgt, dass etwas grundsätzlich geändert würde.

Das Verschwinden der Mittelklasse

spiegel.de

Ernst Haft

161 days ago

Wer macht mir die geileren Vorschriften?

spiegel.de

Ernst Haft

161 days ago

Kein Kind sollte hungrig in der Schule sitzen müssen #GegenKinderarmut

grossekoepfe.de

Ernst Haft

162 days ago

"Ist das Mikroplastik im Boden, wird es schwierig"

heise.de

Ernst Haft

164 days ago

Alexander Gersts Fahrschule zum Himmel

sueddeutsche.de

Ernst Haft

182 days ago

How to Pick a Career (That Actually Fits You)

waitbutwhy.com

Ernst Haft

189 days ago

90 Prozent der Mädchen im Grundschulalter besuchen die Schule. Bei Jungen beträgt dieser Anteil 92 Prozent. Hier besteht also fast kein Unterschied mehr.

32 Botschaften: Die Welt wird immer besser

faz.net

Ernst Haft

189 days ago

there was an algorithm that was supposed to sort a list of numbers. Instead, it learned to delete the list, so that it was no longer technically unsorted.

When algorithms surprise us

aiweirdness.com

Ernst Haft

192 days ago

Im Winter 1996 habe ich eine Woche damit verbracht, in einer düsteren Holzhütte Erdbeersamen aus Styropor zu schnitzen.

Ello

ello.co

Ernst Haft

200 days ago

Moi, je suis française. Et en France on dit Yühtüb.

Yühtüb

diehl.fr

Ernst Haft

203 days ago

Es ist ein langer Weg zum Verständnis von Solidarsystemen. Vor allem sicherlich, wenn man in einem Land wie Afghanistan aufgewachsen ist, wo es ja meist keinerlei „Staat“ mehr gibt, auf dessen Strukturen man sich verlassen könnte. Und aber auch hier bei uns, Abteilung Hip-Hop. Wenn Ruhm und Reichtum aus halbkriminellen Karrieren erwachsen und jeder weitere Knastaufenthalt eines Prominenten von den Fans insgeheim gefeiert wird. Die „Frech kommt weiter“-Mentalität – oft vorgemacht, sogar ja bei Volkswagen – ist nicht hilfreich, wenn man hier den Wert gesellschaftlicher Grundsysteme verinnerlichen soll. Vor allem, wenn man die noch gar nicht kannte.

Frau Mullah et. Consorten

schneckinternational.me

Ernst Haft

206 days ago

Der Karfreitag könnte ein Feiertag sein, an dem wir uns diese brutale Realität der Menschheit ganz ohne verschönerndes Brimborium vor Augen führen. Ein Tag im Jahr, an dem wir kollektiv nicht die Augen vor dem Elend verschließen, sondern es uns ganz bewusst vergegenwärtigen. Ein Tag, an dem wir nichts beschönigen, sondern hinschauen, wie das Blut fließt, auch wenn es uns erschreckt und Angst macht. Nicht, um uns schuldig zu fühlen. Sondern um uns der Wirklichkeit zu stellen. Ein Tag, an dem wir nicht behaupten, schnelle Lösungen zu haben, wenn uns nur mal jemand machen ließe. Sondern ein Tag, an dem wir es aushalten, keine Lösung zu haben.

Karfreitag: Begreifen, dass Gott tot ist

zeit.de

Ernst Haft

210 days ago

Bear in mind that humans evolved to eat a wide variety of diets, all over the world, from the Arctic to the tropics, desert, plains, mountains, all of which offer wildly different kinds of foods. But none of them “naturally” offer junk food or industrially produced animal products. If you bear that in mind, and eat a balanced diet of real food, you don’t have to worry about much else. It’s really quite simple.

The Last Conversation You’ll Ever Need to Have About Eating Right

grubstreet.com

Ernst Haft

211 days ago

Halten Sie es für möglich, dass Smartphones eine ausgelagerte Form der Lobotomie sind?

Nein, da geht es aus meiner Sicht um etwas ganz anderes. Die Smartphones, oder genauer gesagt die Möglichkeit, ständig auf alles Wissen der Menschheit zugreifen zu können, ist eine nie da gewesene Herausforderung für unser Gehirn und unsere Gesellschaft.

Nerds retten die Welt!

republik.ch

Ernst Haft

217 days ago

The Refugee Detectives

theatlantic.com

Ernst Haft

220 days ago

Sprache: Es geht nicht um das „Mitgemeintsein“ von Frauen

antjeschrupp.com

Ernst Haft

227 days ago

the absence of work would produce a richer culture. “The postwar years, when people worked less and it was easier to be on the dole, produced beat poetry, avant garde theatre, 50-minute drum solos, and all Britain’s great pop music – art forms that take time to produce and consume.”

The return of the drum solo may not be everyone’s idea of progress. But t

Post-work: the radical idea of a world without jobs

theguardian.com

Ernst Haft

244 days ago

The Wall is the Wall: Why Fortresses Fail

warontherocks.com

Ernst Haft

244 days ago

Holen wir uns die Welt zurück!

spiegel.de

Like this set of items on Pocket? Share with friends.